logo
Home  ->>  Events

50 x Fisch für die Feldküche im MAK

Urlaub Zuhause, zwei Sonnentage und ein Anruf: Gerade hatte ich es mir im Liegestuhl auf dem Balkon gemütlich gemacht und mir mein neues Kochbuch „vegetarisch basisch gut“ zu Gemüte geführt, da rief Martin Fetz von der Feldküche an: „Du Eva, heasch am 31. August was vor?“ – Ich überlegte kurz, verneinte, und schon war ich zum Kochen eingeteilt! Aber nicht „einfach mal so zum Kochen“, sondern so richtig, für 50 Leute, mit Fisch als Hauptspeise und allem Drum & Dran…

arrow down

Feldküche – dinieren im Wald & auf der Wiese

Der Begriff Feldküche ist wohl den meisten unter uns ein Begriff. Zumindest vom Militär, ist die Feldküche doch Bestandteil von dessen Versorgungsinfrastruktur. Diese besondere Feldküche hier hat aber eigentlich nur den Namen und das Speisen unter freiem Himmel mit dem Original gemein. Gulaschkanonen werden bei diesem Konzept von den friendship.is Jungs Martin Fetz & Matthias Felsner gegen mobile Elektroherde oder Feuerstellen, der Feldkoch gegen einen Hauben- oder Szenekoch und das willkürlich gewählte Feld mit einem besonderen Ort im Wald der österreichischen Bundesforste getauscht.

triangles

Schnuraln in Salzburg Leogang & Salzburger Erdäpfel Nudei

SCHNURALN. Schon mal gehört davon? Mir ist das Wort erst seit Kurzem ein Begriff. Nicht nur, dass ich nun weiß, was es bedeutet, ich durfte es auch ein ganzes Wochenende im wunderschönen Leogang in Salzburg erleben. Glückskind wie ich bin, wurde ich von Saalfelden Leogang Tourisitk für ein Wochenende in die Pinzgauer Berge eingeladen, um dort die besten Gänge-Menüs zu verspeisen, Seifen zu sieden, eine E-Bike Tour und Vitalwanderung zu machen sowie einen Kochkurs mit traditionellen Spezialitäten.

black arrows right

6 Monate Foodtastic: WIN ME – Kenwood Standmixer

Wow, wie die Zeit vergeht! Foodtastic, meinen Blog, gibt es nun schon über ein halbes Jahr. Happy Birthday! Eigentlich wollte ich diesen Post und das Gewinnspiel pünktlich am 5. Juni machen – also zum halbjährigen Bestehen von Foodtastic. Leider musste ich das berufsbedingt durch das Kochbuch-Shooten und einen ziemlich vollen Kalender nach hinten verschieben. Dafür gibt’s nun einen genialen gelben Standmixer von Kenwood zu gewinnen! Ich habe ihn selbst auch Zuhause und bin begeistert! Mixe mir fast täglich meine Smoothies damit oder meine sogenannten „Awesome day starter“…

dots

#BloggerChallenge der Austrian Airlines. Let my dream come true and help me fly to New York!

Durch das Kochbuch-Shooten bin ich noch gar nicht dazu gekommen, euch zu erzählen, dass ich mich bei der Austrian Airlines für eine sehr coole Blogger Challenge #BloggerChallenge beworben habe. Gewinnt man diese Challenge bekommt man die Chance von 2.-7. Juli nach New York zu fliegen. Ich bin mega happy, weil ich es wirklich unter die 8 besten Blogger geschafft habe. Auf dem Red Blog von AUA werden sie alle noch einmal vorgestellt. Morgen wird entschieden, wer nach New York fliegen kann. Exciting!!!

arrow down

Food Camp #foodvie 2014

Wenn man mal in die Welt der Food-Blogger eingetaucht ist, kommt man kaum mehr aus dem Staunen und Erleben raus. Ein cooles Event nach dem anderen, Lokal- und Caféeröffnungen, wunderhübsche Blogentdeckungen mit noch viel besseren und kreativen Rezepten. Und überall will man dabei sein und am liebsten über alles posten. Man ist ja nicht umsonst Foodie, und auch nicht nur lasche 70% oder 80% Foodie, sondern Foodie aus Leidenschaft und Herzblut.

black arrows right

Vegane Wochen bei KochAbo & meine Rezeptfavoriten

Wie viele von euch sicherlich schon wissen, ist mein Blog mein privates und KochAbo mein geschäftliches Spielfeld. Dort kreiere ich wöchentlich 6 neue Rezepte und koche diese zur Probe. Letztlich hatte ich das Vergnügen, vegane Gerichte mit Andrea, der Inhaberin des neuen veganen Hotspots deli bluem in Wien zu kochen. Denn bei KochAbo wird es nun zwei Wochen lang vegane Rezepte geben, powered bei deli bluem. Hier findest du mehr Infos und drei tolle vegane Rezepte…

arrow down

Stadtflucht Bergmühle – kulinarische Oase

Die klassische Montagfrüh-Frage „…und, was hast du so am Wochenende gemacht?“.  – Antwort: „Ich bin geflüchtet, und zwar zu einer grünen Oase namens Stadtflucht Bergmühle.“ „Klingt interessant, aber was ist das genau?“ An diesem Punkt hielt ich mal eine Weile inne und überlegte, wie man diesen wunderbaren Ort, außerhalb Wiens, genau genommen in der niederösterreichischen Weingegend, eigentlich beschreiben kann.

dots

Bunter Powersalat mit Quinoa, Avocado & Feta

Dieses Rezept habe ich speziell für den Bodensee Frauenlauf kreiert. Da ich ja selbst aus der Bodenseeregion komme und gerne sportle, freue ich mich umso mehr, etwas zu dieser super Aktion beizutragen. Natürlich ist dieses Rezept für alle LäuferInnen bzw. Sportler ein Hit. Warum gerade dieser Salat vor einem Lauf oder vor dem Sport ideal ist, ergibt sich aus der Zusammensetzung der Zutaten…

black arrows right

Curry Kochkurs bei Babette’s

Currysorten gibt’s wie Sand am Meer. Entweder lernt man Currygerichte im Urlaub kennen (Thailand etc.) oder beim Asiaten ums Eck. Ob thailändisch oder indisch – sie schmecken eigentlich immer herrlich. Meist bedient man sich der Curry Pasten aus dem Asia-Laden oder man verwendet fertige Currypulvermischungen – manchmal auch beides. Im Kochkurs bei Babette’s zum Thema Currys Ost bis West vor zwei Wochen habe ich gelernt, wie man diese Pasten selber zubereitet. Was man braucht: viele Zutaten und viel Geduld. Belohnt wird man mit einem einzigartigen Geschmackserlebnis. Niemals vergleichbar mit den fertigen Produkten! Zudem haben wir selber Gewürze geröstet und unsere eignen Currypulver-Mischungen kreiert.

triangles

The Alpine Ingredients

Da haben sich die kreativen Jungs der Feldküche wieder mal etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Natürlich bin ich auch deshalb so davon begeistert, weil meine zwei Leidenschaften – die Berge und die Kulinarik – hier einzigartig vereint werden. Das neue Projekt der Start-Up Künstler Matthias Felsner und Martin Fetz heißt The Alpine Ingredients.

arrow down

Hauben, Stars und Oscars

Schon klar, Stars gibt’s beim Film und in der Manege. Hauben gibt’s für die besten Köche und Oscars für überragende Darstellung, Drehbuch, Regie, Musik und mehr. Keine Chance für uns, auch selbst mal eine dieser begehrten Trophäen zu ergattern? Nicht ganz!

Unsere Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.